Folge mir:
Switch to:

Markus Wimmer ist "rurton"

  • Audio-Nerd, IT-Freak und Organisationstalent
Langjährige Erfahrung, technisches Know-How, klar definierte Strukturen und ultimatives Team-Work, machen rurton zum innovativen Audio-Hub.
Langjährige Erfahrung, technisches Know-How, klar definierte Strukturen und ultimatives Team-Work, machen rurton zum innovativen Audio-Hub.

„Kreativ und lösungsorientiert.
Gemeinsam mit Dir für Dein Projekt!“

Bring Deine Musik im Studio auf ein neues Niveau
Mehr erfahren
Ton für Schulbücher und Lehrwerke
Mehr erfahren
Deine Songs professionell gemischt
Mehr erfahren

Events planen und Künstler buchen

Mehr erfahren
Beratung in Selbst­management, Audiotechnik und IT
Mehr erfahren

rur

[rur]: Rur (französisch und niederländisch Roer) ist ein 164,5 km langer, (...) rechter Nebenfluss der Maas in Belgien, Deutschland und in den Niederlanden; etwa 80 Prozent der Flussstrecke befinden sich auf deutschem Territorium.

ton

[ton]: Klang, eine Art akustischer Wahrnehmung
Heimat von rurton ist der idyllische, kleine Ort Dedenborn in der Gemeinde Simmerath durch den sich die Rur schlängelt. Was lag hier also näher, als den Fluss als Namensgeber für den Audio-Hub rurton zu verwenden?

rurton

  • [rur]: Rur (französisch und niederländisch Roer) ist ein 164,5 km langer, (...) rechter Nebenfluss der Maas in Belgien, Deutschland und in den Niederlanden; etwa 80 Prozent der Flussstrecke befinden sich auf deutschem Territorium.

  • [ton]: Klang, eine Art akustischer Wahrnehmung
Heimat von rurton ist der idyllische, kleine Ort Dedenborn in der Gemeinde Simmerath durch den die Rur schlängelt. Was lag hier also näher als den Fluss als Namensgeber für den Audio-Hub rurton zu verwenden?

Experten­felder

Produktion von Musik
Produktion von Sprache
Planung von Produktionsabläufen, inklusive Disposition von Musikern und Sprechern

Beratung zu und Planung und Ausführung von Audio Festinstallationen

Beratung und Planung Tonstudio (Baumaßnahmen, Schallschutz, Akustik, Technik)
Organisation und Selbstmanagement (Tools, Abläufe und Mindset)
Beratung zu und Planung und Ausführung von IT Strukturen (Apple)
Beratung zur Produktentwicklung im Bereich von Tontechnik
Beratung zu und Planung und Ausführung von Veranstaltungen

Vermittlung von Künstlern

Experten­felder

  • Produktion von Musik

  • Produktion von Sprache

  • Planung von Produktionsabläufen, inklusive Disposition von Musikern und Sprechern

  • Beratung zu und Planung und Ausführung von Audio Festinstallationen

  • Beratung und Planung Tonstudio (Baumaßnahmen, Schallschutz, Akustik, Technik)

  • Organisation und Selbstmanagement (Tools, Abläufe und Mindset)

  • Beratung zu und Planung und Ausführung von IT Strukturen (Apple)

  • Beratung zur Produktentwicklung im Bereich von Tontechnik

  • Beratung zu und Planung und Ausführung von Veranstaltungen

  • Vermittlung von Künstlern

Wischen 

Das sagen Kunden

  • „Man sagt es viel zu selten: Danke für die tolle Zusammenarbeit! Wir wissen deine Einsatzbereitschaft, die du auch nachts und an Wochenenden gezeigt hast, sehr zu schätzen. Deine Flexibilität macht es uns erst möglich die Entwicklungsarbeit, die zeitlich ja meist nicht so präzise vorherzusagen ist, dann sehr zeitnah und unkompliziert von dir testen zu lassen. Auch schätzen wir deine fachlichen und lösungsorientierten Feedbacks. Herzlichen Dank.“
    Portrait von Dominik Stepanek

    Dominik Stepanek

    Salzbrenner Media, Entwicklungsleitung

  • „Im rurtonstudio habe ich zwei meiner selbstgeschriebenen Songs aufgenommen. Dabei habe ich mich sehr gut dort aufgehoben gefühlt: in einer ungezwungenen, hochprofessionellen Atmosphäre konnte ich meiner Kreativität freien Lauf lassen. Markus Wimmer unterstützte mich dabei empathisch, zuverlässig und kompetent. Ich freue mich schon auf die nächste Zusammenarbeit!“
    Portrait von Miriam Klein

    Miriam Klein

    Opernsängerin

  • „Als Autorin eines Lehrwerks hatte ich das große Glück mit dem rurtonproducing-Team zusammenarbeiten zu dürfen. Die Professionalität, Kreativität und die Begeisterung der drei Jungs ist förmlich in jedem einzelnen unserer Audiotracks zu hören. Und dieses Feedback erhalten wir sowohl von Kolleginnen und Kollegen, als auch von den kleinen Zuhörern. Ich komme jederzeit gerne wieder, nicht zuletzt weil sich Arbeiten mit dem rurtonproducing Team fast wie Urlaub anfühlt.“
    Portrait von Nina Heidelberg

    Nina Heidelberg

    Lehrbuch Autorin

  • „Seit 2016 sind wir Hauptsponsor für das besondere Musik-Event „Viel Klang“, das jeden Herbst in Simmerath als Open-Air-Veranstaltung das Publikum begeistert. Sowohl die Konzeption, die Organisation, die Realisierung wie auch die komplette Abwicklung war zu jeder Zeit von rurtonbooking höchst professionell und die Zusammenarbeit mit uns überaus konstruktiv. Bewundernswert ist zudem das intensive Engagement des rurtonbooking Teams bei der Vorbereitung und bei der Auswahl der Mitwirkenden und bei der Sicherstellung der musikalischen und technischen Qualität.“
    Portrait von Lars Harmens
  • „Ich durfte Markus von rurtonmixing schon erleben wie er, in seinem Element, Probleme in Luft hat auflösen lassen, aber auch, wie er qualitativ hochwertig produzierten Elementen den letzten Schliff gab. Durch seine Erfahrung entstehen unglaublich musikalische Mixes, in denen alles mit gefühlter Leichtigkeit auf seinen Platz im Arrangement fällt.“

    Fabian Brümmer

    Produzent

Wischen 

Neueste Blogartikel

Ich schreibe regelmäßig zu den rurton-Sparten. Da Bloggen keine kommunikative Einbahnstraße sein soll, freue ich mich auf einen regen Austausch mit Dir! Hinterlass mir bitte Deine Meinung in den Kommentaren.
Klett

Klett "Colour Land 4" - Vom Herz, durch die Finger in die Videokonferenz?

VOM IDEENAUSTAUSCH Es ist schon spannend mit jemandem Ideen auszutauschen. Als Vocalcoach und Songwriter ist es mir bestens bekannt wie intim sowas sein kann. Schon, wenn man voreinander sitzt. Einen neuen Songentwurf im Studio zu zeigen, oder selbst meiner Freundin vorzuspielen, verstetzt mich auch nach so vielen Jahren immer noch kurzzeitig ins Schwitzen. Auch bei mittlerweile an die 150 Songs, die ich veröffentlicht habe. Und das ist ja auch kein Wunder: Gedanken und Gefühle kommen ja schließlich aus uns selbst. Wenn man die Menschen, mit denen man Ideen teilt kennt, oder gar eine “perfekt ausgearbeitete Demo” an Fremde verschickt, ist [...]

Das war 2020 - mein Jahresrückblick

Das war 2020 - mein Jahresrückblick

Das Jahr geht heute zu Ende und auch ich möchte mich einreihen in die Jahresrückblicke und einen Blick zurück wagen. Das mache ich in regelmäßigen Abständen, nicht nur zum Ende des Jahres, sondern auch in jedem Monat. Diese Revision hilft mir alles was ich tue einzuordnen: was ist gut gelaufen, was ist verbesserungswürdig, welche Planung muss angepasst werden und so weiter. Das hilft mir den Überblick zu behalten, mich stetig zu verbessern und vor allen Dingen mein positives Mindset zu stärken. Auf den ersten Blick war das ein Jahr in dem überdurchschnittlich viel passiert ist und das sehr außergewöhnlich war, [...]

Das „Low-Cut Gerücht“ oder wie wichtig ist der Low-Cut-Filter

Das „Low-Cut Gerücht“ oder wie wichtig ist der Low-Cut-Filter

Oft lese oder höre ich von Kollegen oder Musikern, dass man grundsätzlich bei der Mischung eines Songs in jedem Kanal einen Low-Cut-Filter einsetzen sollte um aufzuräumen. Ich halte selbstverständlich nie was von solchen Wahrheiten! Vor allen Dingen nicht in der Tontechnik. Aber stimmt das wirklich und wie setzt man jetzt am besten einen solchen Filter ein? Um tiefer in das Thema einzusteigen möchte ich mal kurz beleuchten was ein Low-Cut-Filter eigentlich ist und wo man ihn so antrifft. Grundsätzlich bearbeitet dieser Filter, durch Absenken tiefer Signalanteile, den Bassbereich und hilft damit eben diesen aufzuräumen. Oft ist er nur schaltbar und [...]

„2020 lässt mich aus tiefstem Herzen hoffen!“ - Ein Jahr der Wertschätzung

„2020 lässt mich aus tiefstem Herzen hoffen!“ - Ein Jahr der Wertschätzung

Ich möchte Dir, liebe(r) LeserIn, nicht den Eindruck vermitteln als hätte ich die negativen Aspekte dieses Jahres nicht auf dem Schirm, darum fange ich in meinem Artikel mit dem negativen 2020 an. Allerdings muss ich eine wahnsinnig positive Bilanz aus dem Jahr ziehen. Die gesellschaftlichen Aspekte lasse ich hier komplett außen vor, ich sage dazu nur eins: Manche Menschen machen mir Angst dieser Tage. Das Relativieren von Toten oder das Gleichsetzen aktueller Einschränkungen mit Sophie Scholl oder Anne Frank zu vergleichen, da fehlen einem die Worte. Und das alles, um schlichtweg unsolidarisches Verhalten zu rechtfertigen. Ich glaube dass diese Krise [...]

Klett

Klett "Colour Land 4" - Vom Herz, durch die Finger in die Videokonferenz?

VOM IDEENAUSTAUSCH Es ist schon spannend mit jemandem Ideen auszutauschen. Als Vocalcoach und Songwriter ist es mir bestens bekannt wie intim sowas sein kann. Schon, wenn man voreinander sitzt. Einen neuen Songentwurf im Studio zu zeigen, oder selbst meiner Freundin vorzuspielen, verstetzt mich auch nach so vielen Jahren immer noch kurzzeitig ins Schwitzen. Auch bei mittlerweile an die 150 Songs, die ich veröffentlicht habe. Und das ist ja auch kein Wunder: Gedanken und Gefühle kommen ja schließlich aus uns selbst. Wenn man die Menschen, mit denen man Ideen teilt kennt, oder gar eine “perfekt ausgearbeitete Demo” an Fremde verschickt, ist [...]

Das „Low-Cut Gerücht“ oder wie wichtig ist der Low-Cut-Filter

Das „Low-Cut Gerücht“ oder wie wichtig ist der Low-Cut-Filter

Oft lese oder höre ich von Kollegen oder Musikern, dass man grundsätzlich bei der Mischung eines Songs in jedem Kanal einen Low-Cut-Filter einsetzen sollte um aufzuräumen. Ich halte selbstverständlich nie was von solchen Wahrheiten! Vor allen Dingen nicht in der Tontechnik. Aber stimmt das wirklich und wie setzt man jetzt am besten einen solchen Filter ein? Um tiefer in das Thema einzusteigen möchte ich mal kurz beleuchten was ein Low-Cut-Filter eigentlich ist und wo man ihn so antrifft. Grundsätzlich bearbeitet dieser Filter, durch Absenken tiefer Signalanteile, den Bassbereich und hilft damit eben diesen aufzuräumen. Oft ist er nur schaltbar und [...]

Das war 2020 - mein Jahresrückblick

Das war 2020 - mein Jahresrückblick

Das Jahr geht heute zu Ende und auch ich möchte mich einreihen in die Jahresrückblicke und einen Blick zurück wagen. Das mache ich in regelmäßigen Abständen, nicht nur zum Ende des Jahres, sondern auch in jedem Monat. Diese Revision hilft mir alles was ich tue einzuordnen: was ist gut gelaufen, was ist verbesserungswürdig, welche Planung muss angepasst werden und so weiter. Das hilft mir den Überblick zu behalten, mich stetig zu verbessern und vor allen Dingen mein positives Mindset zu stärken. Auf den ersten Blick war das ein Jahr in dem überdurchschnittlich viel passiert ist und das sehr außergewöhnlich war, [...]

„2020 lässt mich aus tiefstem Herzen hoffen!“ - Ein Jahr der Wertschätzung

„2020 lässt mich aus tiefstem Herzen hoffen!“ - Ein Jahr der Wertschätzung

Ich möchte Dir, liebe(r) LeserIn, nicht den Eindruck vermitteln als hätte ich die negativen Aspekte dieses Jahres nicht auf dem Schirm, darum fange ich in meinem Artikel mit dem negativen 2020 an. Allerdings muss ich eine wahnsinnig positive Bilanz aus dem Jahr ziehen. Die gesellschaftlichen Aspekte lasse ich hier komplett außen vor, ich sage dazu nur eins: Manche Menschen machen mir Angst dieser Tage. Das Relativieren von Toten oder das Gleichsetzen aktueller Einschränkungen mit Sophie Scholl oder Anne Frank zu vergleichen, da fehlen einem die Worte. Und das alles, um schlichtweg unsolidarisches Verhalten zu rechtfertigen. Ich glaube dass diese Krise [...]

Vereinbare Dein Erst­gespräch

Fragen klärt man am besten persönlich, daher würde ich mich freuen wenn wir uns unterhalten können!

© rurton              

Newsletter? E-Mail eintragen: