Folge mir:
Switch to:

Blog

Hier liest du interessante Artikel,
hörst spannende Podcasts
und schaust coole Videos!

Artikel

Filter nach Sparten:

“Eigentlich mache ich sowas nicht” - 3 Gründe gegen das Wort “eigentlich”

“Eigentlich mache ich sowas nicht” - 3 Gründe gegen das Wort “eigentlich”

In meinen letzten beiden Artikeln ging es um den Wert kreativer Arbeit und ein paar Tipps, die helfen könnten die Dinge etwas anders zu betrachten. Da ich Musiker und Kreativ-schaffender bin bewegt sich alles zu diesem Thema in meinem beruflichen Feld. Ich hoffe ein paar dieser Gedanken kann man dennoch auf andere kreative Bereiche übertragen. Diese Artikel findet ihr hier und hier , denn der Themenkomplex gehört zusammen. Heute will ich dir ein paar Gründe liefern, warum es sich lohnt, zu Anfragen nein zu sagen. Und warum es sich auch lohnt keinen Satz mit “eigentlich” anzufangen. Bleiben wir beim Beispiel [...]

„Sprachnachrichten sind einfach bescheuert“ - der ungewollte Monolog

„Sprachnachrichten sind einfach bescheuert“ - der ungewollte Monolog

In meinem Alltag als Audio Engineer, Berater und Projektorganisator befinde ich mich über den Tag verteilt immer irgendwo zwischen Arbeit, Familie und meinem Privatleben. Das bedeutet ich wechsle mehrmals am Tag meinen „Hut“ und nehme immer wieder eine andere Rolle ein, habe einen anderen Blick auf die Dinge. Um da nicht im Chaos und vor allen Dingen in absoluter Unproduktivität zu versinken bedarf es schon einiges an Selbstdisziplin und vor allen Dingen Ruhe. Und so habe ich mir selbst seit einigen Jahren einige Regeln auferlegt, die mir helfen meinen Fokus zu schärfen und den Überblick zu behalten. Dazu gehören, was [...]

Wert kreativer Arbeit - Teil 2: Wie du den Job definieren könntest

Wert kreativer Arbeit - Teil 2: Wie du den Job definieren könntest

Es geht um den Wert kreativer Arbeit. In meinem letzten Artikel zu diesem Thema hab ich eine Geschichte erzählt, die mir sehr geholfen hat und in meinem Kopf einiges verändert hat. Die gute Erkenntnis an dieser Geschichte ist, dass es einen Weg gibt den “Kunden” dazu zu bringen den Wert kreativer Arbeit zu erfassen. Die schlechte Erkenntnis ist, dass das natürlich nicht auf alle Jobs anwendbar ist. Darum schauen wir uns heute mal ein anderes Beispiel an. Im Anschluss habe ich meine Herangehensweisen mal in vier voneinander getrennten Bewertungen zusammengefasst. Ich hoffe dass dir das weiterhilft. GROSSES PROJEKT - ODER: [...]

Pi-hole - Der perfekte Werbeblocker

Pi-hole - Der perfekte Werbeblocker

Kennst du das auch? Du suchst etwas bestimmtes im Netz und dein erster Klick auf der Google -Suchseite führt dich zu einer Homepage auf der du mehr Werbung zu sehen bekommst als Inhalt. Vor lauter Bäumen siehst du also plötzlich den Wald nicht mehr! Ein schönes, und sicher vielen bekanntes Beispiel für so eine Seite ist die Homepage "wetter.com" ! Rundherum befinden sich viele kleine Kästchen mit unnötiger und ablenkender Werbung und in der Mitte findet man dann die Wettervorhersage. Entweder man akzeptiert das einfach und macht sich immer auf die Suche nach dem bisschen Inhalt zwischen der ganzen Werbung [...]

Der Wert kreativer Arbeit - Teil 1: Die Story mit dem Designer

Der Wert kreativer Arbeit - Teil 1: Die Story mit dem Designer

Ich bin Songwriter. Ich schreibe Texte, Songs, Toplines für oder mit KünstlernInnen. Oder einfach für mich selbst. In einem Team veröffentliche ich Musik. Klingt erstmal cool und einfach, wenn es um Geld geht war es das aber nicht immer. Über die Jahre bin ich wirklich sehr oft in Situationen gekommen, in denen es Ärger gab oder ich mich selbst wahnsinnig geärgert habe. Es geht nämlich um die Definition von Wert deiner kreativen Arbeit, und schließlich darum auch bezahlt zu werden. Das zu definieren ist gar nicht so einfach. PROBLEME Man kann es nicht definieren. Es ist genauso nichts wie unermesslich [...]

Sprüche aus der rurton

Sprüche aus der rurton "bubble" - Merch Musikproduktion

KENNST DU DAS AUCH? So Kollegen sind ja auch ne soziale “bubble”. Und manchmal merkt man gar nicht mehr, wie krass nerdy diese bubble wird. Wir haben schon des Öfteren festgestellt dass uns jemand für wahnsinnig halten kann, wenn er am Ende eines Arbeitstages “in den Keller” kommt und diese überdrehten Menschen dort erlebt. So hochkonzentrierte Arbeit muss eben irgendwie kompensiert werden. Über die Jahre sind dabei einige Sprüche immer wieder gefallen. Freunde, Kollegen, Musiker, Audio-Nerds und Kunden haben uns dazu motiviert sie mal etwas greifbarer zu machen. Und daraus entstand die Idee schon mal die erste Serie aus einem [...]

Erhalte Updates bei Neuigkeiten in deine Inbox

Wenn es Neuigkeiten gibt, werde ich Dich per E-Mail informieren. Kein Spam und Du kannst Dich jederzeit über den Link in der E-Mail abmelden.


© rurton              

Newsletter? E-Mail eintragen: